„Trail of stones“ Open-Air-Theater zum 25. Jubiläum der ESOC Theatergruppe

Letzte Gelegenheit! Am 7. September 18 Uhr präsentiert die ESOC Theatre Group noch einmal märchenhafte Monologe auf dem Gelände des Internationalen Waldkunstpfads im Forstrevier Böllenfalltor. Die Theaterwanderung wird von mittelalterlichen Klängen begleitet. Die Autorin Gwen Strauss wird bei dieser Gelegenheit anwesend sein. DSC_0005

In „Trail of Stones“ von Gwen Strauss wird ein etwas anderer Blick auf allseits bekannte Märchenfiguren geworfen. Die zwölf Monologe, geschrieben aus einer nachdenklichen und menschlichen Perspektive, handeln von allseits bekannten Märchenfiguren. Sei dies nun eine schlafende Prinzessin, eine böse Königin, die immer noch nach Rache sinnt oder ein Wolf, der mit sich nicht im Reinen ist – stets offenbare die Charaktere dem Publikum ihre innersten Gedanken und Sehnsüchte. Ruth Armstrong führt Regie. Treffpunkt ist der Infostand des Internationalen Waldkunstpfads. Er befindet sich ca. 150 m östlich vom Waldparkplatz am Polizeipräsidium. Detaillierte Anfahrtsinformationen befinden sich auf www.waldkunst.com. Bei schlechtem Wetter werden die Aufführungsorte verlegt. Informationen unter www.esoctheatre.org.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>