Tüll, Seide, Glamour – in den fünfziger Jahren wird der Luxus neu erfunden: Die Ausstellung Les années 50

50 Annees50 sceno -® Pierre Antoine (72)

Das Pariser Modemuseum Musée Galliera zeigt mit über hundert Kleidern, Accessoires und Schuhen den Aufbruch in eine neue Zeit der Mode. 1947 entwirft Christian Dior den new look. Statt kriegsbedingter Sparsamkeit verwendet er meterweise Stoff, um seine legendäre Sanduhr-Kreationen zu entwerfen. Elisa Schiaparelli, Balenciaga, Jacques Fath ziehen mit fantasievollen Kreationen nach und auch Coco Chanel kommt zurück nach Paris. Im Alter von 71 Jahren entwirft sie ihr berühmtes Kostüm mit kastenförmiger Jacke und leicht ausgestelltem Rock aus Tweed. Das goldene Zeitalter der Mode veranschaulichen die einzigartigen Entwürfe von der ursprünglich als Bildhauerin ausgebildeten Madame Grès, deren zeitlose Eleganz an Gewänder der Antike erinnern. All diese Vielfalt ist noch bis zum 2. November in Paris zu erleben.

www.palaisgalliera.paris.fr, PALAIS GALLIERA, MUSÉE DE LA MODE DE LA VILLE DE PARIS, 10, avenue Pierre Ier de Serbie, Paris 16e, Ouvert du mardi au dimanche, de 10h à 18h, sauf les jours fériés, Nocturne le jeudi jusqu’à 21h

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>